Feeds:
Beiträge
Kommentare

 

Endurofahren auf dem „Stettenring“ bei Künzelsau

nächster Termin freies Fahren, Endurolehrgang und Testtage am 18. und 19. August

Es sind an beiden Tagen noch Plätze frei !! (Stand 6.Aug)

KTM Fink kommt mit vielen Testbikes der aktuellen Modelle von KTM und HQV nach Künzelsau

Folgende Modelle stehen voraussichtlich zum Probefahren bereit:

  • KTM 250SX-F, 350 SX-F, 450 SX-F
  • KTM 250 EXC-TPI, 300 EXC-TPI, 350EXC-F, 450 EXC-F
  • Husqvarna 300i und FE 350

Künzelsau

Künzelsau 2018 (3 von 1)

Zusätzlich Enduro Fahrtechniklehrgang am 18. August 

Es sind für beide Tage noch Plätze frei !

 

RSA_9247

 

 

Freies Fahren auf dem Stettenring 2018 nur noch mit Voranmeldung möglich – Wichtig für unsere Planung.

Anmeldeformulare –  im PDF ausfüllen und direkt vom Windowsrechner (vom MAC geht es leider noch nicht) abschicken oder per Mail an  guenter@enduro-x.de  oder per Fax an +49 7144 821139


Das Fahrerlager muss für die Saison 2018 verlegt werden, dadurch sind die Parkplätze begrenzt und das Training ausschließlich nach Voranmeldung möglich.

Termine freies Fahren 2018

  • 18./19. August
  • 29./30. September

Trainingszeiten: 10:00 – 12:30 und 13:30 – 18:00 Uhr (17:00 Uhr Sonntags)

Da sich nur eine begrenzte Anzahl Fahrer anmelden können, teilen wir nicht in Gruppen ein und ihr könnt den ganzen Tag optimal trainieren / fahren !

Trainingsgebühren:

  • Erwachsene 45 €
  • Kinder ab 85 ccm / Jugend bis 16 Jahre 20 €
  • bis 65 ccm Motorräder sind kostenlos

Die Strecke wurde für die Saison 2018 umgestaltet und weiter verbessert. Dadurch ist sie bestens für alle Bikes und Fahrer geeignet. Enduros, leise MX-Bikes, Trialer und E-Motorräder sind allesamt herzlich willkommen.

Das in Süddeutschland einzigartige Endurogelände bietet Euch:

  • Endurorunde für Einsteiger und Reiseenduros (blau) 2018 mit verbesserter Streckenführung
  • Endurorunde für Fortgeschrittene mit neuen Sektionen (rot & schwarz)
  • Endurocross – kann mit rot / schwarz kombiniert werden
  • Übungsareal mit steilen Auf- und Abfahrten, Baumstammhindernissen
  • Anfängerareal für erste Fahrversuche im Gelände

NEU: Enduro Fahrtechniklehrgang in Gruppen von 8 bis 10 Teilnehmer. Zusätzlich zum freien Training bieten wir an 3 Samstagen Enduro Fahrtechniklehrgänge in Kleingruppen an.

Trainiert werdet ihr in den wichtigsten Enduro Fahrtechniken von:

  • Pascal Springmann (Trial und Enduro DM)
  • Lars Beurer (lizenzierter DMSB Trainer)
  • Dominique Essig (Sportwissenschaftler)

Die Gruppen werden individuell nach euren  Bedürfnissen/Fähigkeiten eingeteilt.

Termine Enduro Fahrtechniklehrgang 2018 

  • 18. August
  • 29. September

Lehrgang: 1 Tag (Sa) 90 €
Lehrgang (Sa) & freies Fahren (So):  120 €

Weitere Infos zum freiern Training, dem Sektionstraining und die entsprechenden Anmeldeformulare findet ihr auf www.enduro-x.de

 

 

 

Advertisements

Heißer Auftakt auf dem Stettenring bei Künzelsau

Sonntag, 25. Juni 2017

19420459_1491036714280401_1442264252736289790_n

Traumstart Richtung Titelverteidigung für Mike Hartmann

 

Ein heißes und spannendes Auftaktwochenende liegt hinter uns. Dem amtierenden Champion Mike Hartmann ist ein Traumstart gelungen. Mit drei Laufsiegen und voller Punktzahl geht es für ihn zum Heimrennen nach Augsburg. Dicht auf den Versen waren ihm Pascal Springmann und Luca Schäfer vom MSC Marbach. Lars Beurer (MSC Marbach) und Lukas Zehnder (MSC Wieslauftal) komplettierten mit starken Rennen die Top 5.

 

Punktstand nach RD 1 von 3

enduroX 2017-S1enduroX 2017-S2

Alle Ergebnisse enduroX Triple Crown 2017 RD1

Qualifikation (PDF)

Tageswertung (PDF)

Klasse Sport (PDF)

Klasse Expert (PDF)

Klasse Pro (PDF)

 

Gesamtergebnis nach Klassen: Expert / Hobby / Sport

2017 Sprintenduro Gesamt

SP1: Enduro Test

2017 Sprintenduro-ENDURO

SP2: Extrem Test

2017 Sprintenduro-EXTREM

SP3: Motocross Test

2017 Sprintenduro-MX

ACHTUNG NEUER TERMIN
1. Künzelsauer Sprint Enduro am 21. Mai 2017

Zum ersten Mal wird am Stettenring gegen die Uhr gekämpft!

Samstag 20. Mai 2017 – Training für Alle – nicht nur Teilnehmer am Sprint Enduro – können auf den Tests des Sprint Enduro trainieren. Von 9 bis 18 Uhr mit einer Stunde Mittagspause. Wir behalten uns vor bei zu viel Andrang Trainingsgruppen einzuteilen.

Sonntag 21. Mai 2017 – 1. Künzelsauer Sprint Enduro 10:00 bis 18:00 Uhr

Was ist Sprint Enduro?

Beim Sprint Enduro wird nicht Lenker an Lenker, sondern auf Sonderprüfungen gegen die Stoppuhr gekämpft. Auf bis zu drei unterschiedlichen Sonderprüfungen geht es, genau wie beim klassischen Enduro (WEC/ DEM/ Enduro Pokal) um die Jagd nach Bestzeiten. Bei drei Sonderprüfungen wird es einen Enduro-, MX-, und Extremes geben. Verschiedene Schwierigkeitsgrade gibt es für die einzelnen Leistungsklassen beim Enduro- und Extremtest.

Was beim Sprint Enduro weggelassen wird sind die Verbindungsetappe zwischen den Prüfungen. Die dadurch entstehenden Pausen können für eine Erfrischung, Reparaturarbeiten, Fahrerlagergespräche oder Last Minute Training auf den anderen Prüfungen genutzt werden. Gewertet wird in verschiedene Leistungsklassen – mit ans Niveau der Fahrer angepasster Schwierigkeit und Anzahl der Runden (pro Sonderprüfung) – so findet jeder für sich die richtige Klasse!

Wertungsklassen

  • Expert– schwerere Strecke/mehr Runden
  • Sport – mittelschwere Streckenführung
  • Hobby, Jugend (bis 18 Jahre), Damen, Senioren, e-Bikes – leichtere Strecken mit weniger Runden

Getrennte Tageswertung ab 3 gewerteten Fahrern/innen pro Klasse

Zugelassen sind Motocross- und Enduro-Motorräder. Es gibt keine Hubraumbeschränkung, außerdem sind auch E-Bikes, Zweizylinder, Young- und Oldtimer zugelassen.

Voraussichtlicher Ablauf

Endurotest
Expert, Sport – 8 Runden ( 4x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

Extremtest
Expert, Sport – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 4 Runden ( 2x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

MX-Test
Expert, Sport – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 4 Runden ( 2x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

Alle Prüfungszeiten werden addiert und die Gesamtprüfungszeit als Tagesergebnis gewertet.

Nennung

Das Nennformular gibt es als PDF Datei online auf www.enduro-x.de. Es muss vollständig ausgefüllt per Mail an guenter@enduro-x.de zurück geschickt werden.
Das Nenngeld beträgt 45 € zzgl. Transpondergebühr von 5 € (welche vor Ort bezahlt werden muss). Das Training am Samstag kostet 15 € und muss ebenfalls vor Ort bezahlt werden – bitte diese beiden Beträge auf keinen Fall überweisen!

DOWNLOAD: Nennung-SprintEnduro (PDF)

Zeitnahme/ Auswertung

Die Zeitnahme/ Auswertung – kontaktlose Transponder – Zeitmessung von MONI zählt.

Reglement

DOWNLOAD: Reglement_Sprint_17 (PDF)

Einen würdigen Saisonabschluss hatten wir letztes Wochenende in Niederwürzbach bei knackigen -3 Grad. Danke an alle die dabei waren und sich bei Eiseskälte über die Strecke geschunden haben! Mit einer kleinen Gallery verabschieden wir uns in die Winterpause und hoffen Euch kommendes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Vormittag

Ergebnisse: nikolausendurox-vormittag-2h_kl_1_2_3
Runden Zeiten: nikolausendurox-vormittag-2h_einzelrunden

Nachmittag

Ergebnisse: nikolausendurox-nachmittag-3h-kl 4 5 6
Runden Zeiten: nikolausendurox-nachmittag-3h-einzelrunden

nikolausenduroX 03.12.2016 in Niederwürzbach

enduroXevents und der mac Niederwürzbach e.V. veranstalten zusammen am 03.12.2016 das legendäre nikolausenduroX – unbürokratisch, unkompliziert und lizenzfrei. Spaß haben, Enduro fahren und das Ende einer schönen Saison feiern, das ist das Motto. Gegen die winterliche Kälte helfen neben heißer Rennaction Glühwein und Punsch, also tauscht die Flip Flop’s schon mal gegen Moonboots, packt die Winterjacke ein und kommt nach Niederwürzbach.

2015_001_enduro

Austragungsort ist die Motocrossstrecke in 66440 Niederwürzbach 

Am 01. November 2016 wird die Nennung frei geschaltet. Ihr müsst diese ausfüllen und per Mail oder Fax an enduroXevents zurück schicken.

Da nur begrenzte Startplätze zur Verfügung stehen, heißt es schnell nennen und nicht vergessen das Nenngeld zu überweisen. Die Startplatzvergabe richtet sich nach dem Geldeingang.

Nennschluss ist Sonntag  der 20. November.

Klasseneinteilung/ Startzeiten

10:00 – 12:00 Uhr Vormittagslauf über 2 Stunden für Solofahrer in den folgenden Klassen:

  • Klasse 1 – Senioren ü50 – 2 oder 4 Takt
  • Klasse 2 – 2 Takt – Solofahrer
  • Klasse 3 – 4 Takt – Solofahrer

13:00 – 16:00 Uhr Nachmittagslauf  über 3 Stunden für Solofahrer und Teams in den Klassen:

  • Klasse 4 – Teams  mit 2 Fahrern (1 oder 2 Motorräder, 2 oder 4 Takt)
  • Klasse 5 – 2 Takt – Solofahrer
  • Klasse 6 – 4 Takt – Solofahrer

Nenngebühr  pro Fahrer  45 € ( Teams 80 € )
Überweisung auf folgendes Konto:
Günter Essig BW-Bank
IBAN  DE11 600 501 0174 9500 2939 / BIC   SOLADEST

Zeitnahme erfolgt mit Transpondern: 5 € Transpondernutzung vor Ort zu bezahlen – nicht überweisen! 10 € Transponderpfand bei der Anmeldung zu hinterlegen.

Anfahrt
Auf der A6 Richtung Saarbrücken, Ausfahrt 30  (Koblenz, Saarbrücken, Ludwigshafen, Speyer) weiter auf der A61 Richtung Saarbrücken – Ausfahrt 6  (St. Ingbert, Niederwürzbach, Hassel) durch Hassel nach Niederwürzbach im Ort Kreisverkehr 1. Ausfahrt und sofort wieder LINKS Richtung „Motocrossbahn“. Aus dem Ort den Hügel hoch fahren bis Links die Strecke kommt – Rechts geht es dann ins Fahrerlager.

Downloads (PDF)

Infos unter: www.enduro-x.de
E-Mail: guenter@enduro-x.de
Telefon: 07144 23980
Fax: 07144 821139

%d Bloggern gefällt das: