Feeds:
Beiträge
Kommentare

Nachdem es beim mac Niederwürzbach 2018 Probleme mit der Genehmigung gab und wir kurzfristig nach Nassweiler ausweichen konnten. Haben wir 2019 keinen gemeinsamen Termin mit dem msc Niederwürzbach für das nikolausenduroX finden können.

Resultat ist – dass der msc Niederwürzbach jetzt ein eigenes Enduro veranstaltet.

Finden wir natürlich nach den vielen Jahren des nikolausenduroX, veranstaltet von enduroXevents erst in Neunkirchen dann in Niederwürzbach, sehr bedauerlich aber leider nicht zu ändern.

 

asc_1583

 

 

 

 

Saisonabschluss auf der Endurostrecke Stettenring bei Künzelsau am 12./13. Oktober

 

 

 

Am Samstag, 28.9.2019 findet von 10:00 – 18:00 ein Beta Testtag auf dem Enduro Gelände „Stettenring“ bei Künzelsau statt.

Zusammen mit Beta Deutschland und dem Marbacher Händler Oppenländer & Stiegler könnt Ihr die komplette Beta Modelpalette 2020 testen:

Beta_MY2020_Enduro21_test_300_static_560

X-Trainer

  • X-Trainer 250
  • X-Trainer 300

Zweitakt Range

  • RR 125
  • RR 200
  • RR 250
  • RR 300

Viertakt Range

  • RR 350
  • RR 390
  • RR 430
  • RR 480

Am Testtag habt Ihr die Möglichkeit alle Beta Modelle zu testen und / oder mit dem eigenen Motorrad zu fahren. Die Testmotorräder gehen jeweils für etwa 10 Minuten lange Sessions gruppenweise auf die Strecke. Die Strecke wird so gestaltet, dass jeder mindestens zwei Runden pro Session fahren kann um sich einen guten Eindruck vom jeweiligen Bike zu verschaffen.

Eine Voranmeldung zum Beta Testtag ist nicht zwingend erforderlich, wird aber von enduroXevents gewünscht, damit der Tag möglichst gut geplant werden kann und reibungslos abläuft. (Anzahl Parkplätze, Gruppeneinteilung, Mittagessen, etc.)

Achtung: Minderjährige und Offroad Einsteiger ohne Gelände Erfahrung können leider nicht am Testtag teilnehmen. (Dürfen jedoch mit eigenen Motorrädern fahren.)

Anfahrt:

  • A81 aus Stuttgart am Autobahndreieck Weinsberg auf die A6 in Richtung Nürnberg bis zur Ausfahrt 6 Kuferzell
  • A81 aus Würzburg bis Ausfahrt 5 Boxberg, auf B 292 Assamstadt, B19 Dörzbach, Belsenberg, von Künzelsau aus siehe unten
  • A6 aus Nürnberg bis Ausfahrt 42 Kupferzell, B19 Gießbach weiter Richtung Künzelsau, in Künzelsau links abbiegen Richtung „Schloß Stätten“
  • A6 aus Mannheim über das Autobahndreieck Weinsberg Richtung Nürnberg A6, bis Ausfahrt 6 Kuferzell – von Künzelsau aus siehe unten
  • Durch Künzelsau in Richtung Langenburg/Schloß Stetten. Nach Mäusdorf rechts zum Schloß Stetten (Schloßstrasse). Nächster Feldweg Links abbiegen zum Fahrerlager 

Anmeldung

Anmeldung Beta Test (PDF)

Haftungsverzicht

HV_Testtage Künzelsau (PDF)

 

2. Künzelsauer Sprint Enduro 

Am vergangenen Samstag wurde das 2. Künzelsauer Sprint Enduro auf dem Stettenring ausgetragen. Es war trotz Wetterkapriolen ein sehr spannender Renntag.

Die Fahrer lieferten tolle Action und ausgerechnet die Damen und Junioren bekamen den schlimmsten Regenschauer ab und kämpften im zweiten MX Test mit einer schlammigen und unglaublich rutschigen Wiesenprüfung.

Da die Enduro DM gerade Sommerpause hat, nutzten ein paar Fahrer die Möglichkeit unter Rennbedingungen Sonderprüfungen zu trainieren und konnten sich untereinander vergleichen. Auch wenn die Bodenverhältnisse kaum unterschiedlicher sein könnten, war es eine gute Vorbereitung auf den nächsten Lauf in Burg.

Es standen zwei MX Tests, ein Enduro Test und für die Lizenz und Sportfahrer ein zusätzlicher Extrem Test auf dem Programm. Hier alle Ergebnisse in der Übersicht:

 

 

Ergebnisse vom 2. Künzelsauer Sprint Enduro

Alle Ergebnisse auf PDF:

SE-WP 1-MX-Test-Einzelr

SE-WP 1-MX-Test

SE-WP 2-MX-Test-2_Einzelr

SE-WP 2-MX-Test 2

SE-WP 3-Enduro-Test__Einzelr

SE-WP 3-Enduro-Test

SE-WP 4-Extrem-Test-_Einzelr

SE-WP 4-Extrem-Test

 

Fahrerliste Stand 07. Juli (PDF). Fahrer 2019 – 2

Fahrer 2019 S1Fahrer 2019 S 3Fahrer 2019 S 4

Vorläufiger Zeitplan (PDF) Zeitplan-2019

Zeitplan-2019

Zeitplan Startreihen (PDF).  Startreihen Sprint Enduro

 

Startreihen Sprint Enduro

Streckenplanung Sprint Enduro

Endprotest (PDF) Endurotest

Endurotest

MX-Test (PDF) MX-Test

MX-Test

Extremtest (PDF) Extremtest

Extremtest

 

 

 

 

 

Was ist Sprint Enduro und was erwartet euch ?

Beim Sprint Enduro wird nicht Lenker an Lenker, sondern auf Sonderprüfungen gegen die Stoppuhr gekämpft. Auf drei unterschiedlichen Sonderprüfungen geht es, genau wie beim klassischen Enduro (WEC/ DEM/ Enduro Pokal) um die Jagd nach Bestzeiten. Abgesteckt wird ein Enduro-, Motocross- und Extremtest.

Keine Verbindungsetappen, Durchgangskontrollen, Servicepunkte mit Tankstopps usw. Stattdessen viel Fahrspaß auf den drei Sonderprüfungen. Gewertet wird in verschiedene Leistungsklassen auf den unterschiedlich schweren Strecken.

 

 

Nicht in der Meute – sondern Du alleine auf der Strecke gegen die Uhr beim:

  • MX-Test – Wiesenprüfung für alle Klassen gleich

 

  • Endurotest – Endurotrainingsrunde, Klasse 1 – schwerer, Klasse 3 – 5 – leichter

 

  • Extremtest – Endurocross, Auf- und Abfahrten, Singletrails – nur Klasse 1

 

 

Wertungsklassen

  • Klasse 1 Sport
  • Klasse 2 Hobby
  • Klasse 3 Damen
  • Klasse 4 Junioren bis 16
  • Klasse 5 Senioren über 50

Klasse 3, 4, 5 – eigene Wertung ab 5 Anmeldungen

Zugelassen sind Motocross- und Enduro-Motorräder ohne Hubraumbeschränkung.

Ablauf / Wertung

Alle 15 Sekunden startet ein Fahrer in die Sonderprüfung. Für jeden Fahrer werden die schnellsten Rundenzeiten pro Sonderprüfung addiert und die Gesamtzeit als Tagesergebnis gewertet.

Zeitmessung

Durch MONI Zählt mit kontaktlosen Transponder-Aufklebern

Transpondergebühr von 5 € (bei Ausgabe der Transponder).

Nennung

Das Nennformular gibt es als PDF Datei weiter Unten. Es muss vollständig ausgefüllt per Mail an guenter@enduro-x.de  oder per Fax an +49 7144  821139.  Das Nenngeld beträgt 50 €

 

 

 

Nennformular (PDF)  Nennung-SprintEnduro

Reglement (PDF) Reglement

Haftungsverzicht (PDF) Haftungsverzicht

Vorläufiger Zeitplan (PDF) Zeitplan-2019-2

 

 

 

 

TERMINE 2019  –  Endurofahren in Künzelsau auf dem „Stettenring“ 

Noch sind sie geparkt ……  Termine stehen aber fest und ihr könnt euch schon anmelden !

Die Plätze sind begrenzt also sichert euch frühzeitig einen Platz.

Anmeldung Freies Fahren (PDF) anm fr fahren

rsa_9223

Termin 2019

25./26. Mai – freies Enduro Fahren

22./23. Juni – freies Enduro Fahren

13. Juli – 2. Künzelsauer Sprint Enduro
14. Juli – freies Enduro Fahren

31. August/ 01.September – freies Enduro Fahren

12./13. Oktober freies Enduro Fahren (Saisonabschluss)

28./29. September (Ausweichtermin)

 

NikolausenduroX 2018 beim MCC Warndt in Nassweiler!

 

IMG_4496_2

Leider kann der MSC Niederwürzbach unser Nikolausenduro dieses Jahr nicht ausrichten, dafür springt der MCC Warnt freundlicherweise spontan ein. Die Strecke ist nur unweit von Niederwürzbach entfernt und der sandigere Boden ist für das Nikolausenduro bestens geeignet. Bis auf die neue Strecke bleibt alles beim Alten. Wir bedanken uns beim MCC Warndt für die schnelle Hilfe und freuen und auf einen actionreichen Renntag !  Wie werden die Bedingungen 2018 ?? Wir  sind gespannt.

Heißer Auftakt auf dem Stettenring bei Künzelsau

Sonntag, 25. Juni 2017

19420459_1491036714280401_1442264252736289790_n

Traumstart Richtung Titelverteidigung für Mike Hartmann

 

Ein heißes und spannendes Auftaktwochenende liegt hinter uns. Dem amtierenden Champion Mike Hartmann ist ein Traumstart gelungen. Mit drei Laufsiegen und voller Punktzahl geht es für ihn zum Heimrennen nach Augsburg. Dicht auf den Versen waren ihm Pascal Springmann und Luca Schäfer vom MSC Marbach. Lars Beurer (MSC Marbach) und Lukas Zehnder (MSC Wieslauftal) komplettierten mit starken Rennen die Top 5.

 

Punktstand nach RD 1 von 3

enduroX 2017-S1enduroX 2017-S2

Alle Ergebnisse enduroX Triple Crown 2017 RD1

Qualifikation (PDF)

Tageswertung (PDF)

Klasse Sport (PDF)

Klasse Expert (PDF)

Klasse Pro (PDF)

 

Gesamtergebnis nach Klassen: Expert / Hobby / Sport

2017 Sprintenduro Gesamt

SP1: Enduro Test

2017 Sprintenduro-ENDURO

SP2: Extrem Test

2017 Sprintenduro-EXTREM

SP3: Motocross Test

2017 Sprintenduro-MX

ACHTUNG NEUER TERMIN
1. Künzelsauer Sprint Enduro am 21. Mai 2017

Zum ersten Mal wird am Stettenring gegen die Uhr gekämpft!

Samstag 20. Mai 2017 – Training für Alle – nicht nur Teilnehmer am Sprint Enduro – können auf den Tests des Sprint Enduro trainieren. Von 9 bis 18 Uhr mit einer Stunde Mittagspause. Wir behalten uns vor bei zu viel Andrang Trainingsgruppen einzuteilen.

Sonntag 21. Mai 2017 – 1. Künzelsauer Sprint Enduro 10:00 bis 18:00 Uhr

Was ist Sprint Enduro?

Beim Sprint Enduro wird nicht Lenker an Lenker, sondern auf Sonderprüfungen gegen die Stoppuhr gekämpft. Auf bis zu drei unterschiedlichen Sonderprüfungen geht es, genau wie beim klassischen Enduro (WEC/ DEM/ Enduro Pokal) um die Jagd nach Bestzeiten. Bei drei Sonderprüfungen wird es einen Enduro-, MX-, und Extremes geben. Verschiedene Schwierigkeitsgrade gibt es für die einzelnen Leistungsklassen beim Enduro- und Extremtest.

Was beim Sprint Enduro weggelassen wird sind die Verbindungsetappe zwischen den Prüfungen. Die dadurch entstehenden Pausen können für eine Erfrischung, Reparaturarbeiten, Fahrerlagergespräche oder Last Minute Training auf den anderen Prüfungen genutzt werden. Gewertet wird in verschiedene Leistungsklassen – mit ans Niveau der Fahrer angepasster Schwierigkeit und Anzahl der Runden (pro Sonderprüfung) – so findet jeder für sich die richtige Klasse!

Wertungsklassen

  • Expert– schwerere Strecke/mehr Runden
  • Sport – mittelschwere Streckenführung
  • Hobby, Jugend (bis 18 Jahre), Damen, Senioren, e-Bikes – leichtere Strecken mit weniger Runden

Getrennte Tageswertung ab 3 gewerteten Fahrern/innen pro Klasse

Zugelassen sind Motocross- und Enduro-Motorräder. Es gibt keine Hubraumbeschränkung, außerdem sind auch E-Bikes, Zweizylinder, Young- und Oldtimer zugelassen.

Voraussichtlicher Ablauf

Endurotest
Expert, Sport – 8 Runden ( 4x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

Extremtest
Expert, Sport – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 4 Runden ( 2x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

MX-Test
Expert, Sport – 6 Runden ( 3x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)
Hobby, Jugend, Damen, Senioren – 4 Runden ( 2x 2 Runden, zwischen den Runden kurze Pause)

Alle Prüfungszeiten werden addiert und die Gesamtprüfungszeit als Tagesergebnis gewertet.

Nennung

Das Nennformular gibt es als PDF Datei online auf www.enduro-x.de. Es muss vollständig ausgefüllt per Mail an guenter@enduro-x.de zurück geschickt werden.
Das Nenngeld beträgt 45 € zzgl. Transpondergebühr von 5 € (welche vor Ort bezahlt werden muss). Das Training am Samstag kostet 15 € und muss ebenfalls vor Ort bezahlt werden – bitte diese beiden Beträge auf keinen Fall überweisen!

DOWNLOAD: Nennung-SprintEnduro (PDF)

Zeitnahme/ Auswertung

Die Zeitnahme/ Auswertung – kontaktlose Transponder – Zeitmessung von MONI zählt.

Reglement

DOWNLOAD: Reglement_Sprint_17 (PDF)

Einen würdigen Saisonabschluss hatten wir letztes Wochenende in Niederwürzbach bei knackigen -3 Grad. Danke an alle die dabei waren und sich bei Eiseskälte über die Strecke geschunden haben! Mit einer kleinen Gallery verabschieden wir uns in die Winterpause und hoffen Euch kommendes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

%d Bloggern gefällt das: